Zum Hauptinhalt springen

FAQ

Hier findest du einen Überblick über die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum GENERALI VeloCity Berlin.

Anmeldung

Für die 60 km Distanz gilt ein Mindesalter von 16 Jahre.
Die 100 km Distanz kann ab 18 Jahre absolviert werden. 

Der Wechsel in eine andere Distanz ist möglich, solange das Teilnahmelimit noch nicht erreicht wurde. Wende dich mit deinem Änderungswunsch über das Kontaktformular an uns. 

Bitte beachte: Für die Änderung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5€. Zusätzlich ist der Differenzbetrag zur aktuell gültigen Preisstufe deiner neuen Distanz zu zahlen. 

  • Eine Team-Anmeldung zum GENERALI VeloCity Berlin ist für min. 5 bis max. 8 Personen möglich. Jedes Teammitglied benötigt ein eigenes Benutzerkonto für die Anmeldung. 
  • Der Teammelder beginnt seine Anmeldung und wählt im Anmeldeprozess "ein Team erstellen" und gibt einen Teamnamen an. Mit der Anmeldebestätigung wird ein TEAM-Code zugesandt, welcher an bis zu 7 weitere Teammitglieder weitergegeben werden kann. 
  • Jedes Teammitglied beginnt eine eigene Anmeldung und wählt im Anmeldeprozess "einem Team per Code beitreten" und gibt dort den TEAM-Code ein. 
  • Bitte beachte: Das gesamte Team startet aus demselben Startblock. Maßgebend hier ist die Angabe der geringsten Durchschnittsgeschwindigkeit.
  • Ein Start aus einem Startblock kann nur bei einer Anmeldung bis zum Ende der offiziellen Anmeldefrist gewährleistet werden, nicht jedoch in einer möglichen Nachmeldephase.
  • Ein gemeldetes Team mit weniger als 5 Teammitgliedern geht nach dem Anmeldeschluss automatisch in eine Einzelanmeldung über.
  • Für den nachträglichen Beitritt in ein bestehendes Team wende dich bitte unter Angabe des Teamcodes und des Teamnamen über das Kontaktformular an uns.

Schade, dass wir dich nicht beim GENERALI VeloCity Berlin begrüßen können!
Wir bitten um Verständnis, dass durch den logistischen und organisatorisch hohen Aufwand der Veranstaltung Teilnahmebeiträge von uns nicht erstattet werden können. Weitere Informationen findest du in unseren Teilnahmebedingungen (§6.2).

Die Übertragungen deines Startplatzes auf eine andere Person oder ein anderes Jahr ist nicht möglich. Dein Startplatz ist personen-und veranstaltungsgebunden.

Bitte informiere dich im Vorfeld, ob es sich um einen versicherten Fall handelt. Kannst du diese Frage mit ja beantworten, logge dich in dein Benutzerkonto, öffne den Menüpunkt  “Meine Anmeldungen", klicke auf das GENERALI VeloCity Berlin Eventbild. Folge dem Button “Optionen zur Absage”.

Deine Schadensmeldung reichst du nach erhalt deiner Absagesbestätigung unter folgendem Link ein: startplatz.europ-assistance.de

Diese Versicherung gilt zur Absicherung des Teilnahmebeitrags, den du bei der regulären Anmeldung bezahlt hast. Gebuchte Zusatzleistungen sind von der Versicherung ausgeschlosse. Eine Erstattung des Teilnahmebeitrags von unserer Seite ist ausgeschlossen.

Bitte informiere dich HIER über den Umfang Versicherter Fälle.
Gegebenenfalls gebuchte Zusatzleistungen, ausgenommen Spenden und Versicherung, werden von uns erstattet.

Die Versicherung kann nur direkt bei der Anmeldung und nicht nachträglich gebucht werden. Weitere Informationen zur Versicherung

 

Vor dem Start

Alles rund um die GENERALI VeloCity Berlin EXPO HIER.

Bitte beachte: Das Mitführen von Fahrrädern auf das EXPO Gelände ist am Samstag möglich. Am Sonntag ist das Mitnehmen von Fahrrädern auf das EXPO Gelände erst ab 14:00 gestattet. Fahrrad-Parkmöglichkeiten finden sich im Eingangsbereich.

 

 

Du erhältst deine Startunterlagen gegen Vorlage vom Startpass (erhältst du ca. 7-10 Tage vor dem Event per E-Mail) und einem Lichtbildausweis.

Mit Vollmacht, Kopie des Startpass und Ausweis ist die Abholung auch für andere Personen möglich.

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt im Rahmen der GENERALI VeloCity Berlin EXPO.

  • Samstag 03. August 2024 von 10:00 bis 19:00 Uhr

 Auf der Straße des 17. Juni, zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor.

Bitte beachte: Das Mitführen von Fahrrädern auf das EXPO Gelände ist am Samstag möglich. Am Sonntag ist das Mitnehmen von Fahrrädern auf das EXPO Gelände erst ab 14:00 gestattet. Fahrrad-Parkmöglichkeiten finden sich seitlich am Eingangsbereich.

Mit deiner Vollmacht, der Kopie deines Startpasses und Ausweise ist die Abholung auch durch eine andere Personen möglich.

Start und Ziel befinden sich auf der Straße des 17. Juni, zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor.

Bitte beachte: Der einzige Teilnehmendenzugang ist NUR über die Paul-Löbe-Allee zu erreichen.

In der Nähe befinden sich u.a. die Bahnhöfe “Hauptbahnhof” und “Potsdamer Platz”. Beachte bitte, dass deine Startnummer nicht die Fahrkarte für dich und dein Rad ersetzt. Es stehen KEINE Parkplätze am EVENT-Gelände zur Verfügung.

ACHTUNG: Der einzige Teilnehmenden-Zugang ist NUR über die Paul-Löbe-Allee zu erreichen. Der Zugang über das EXPO Gelände ist NICHT möglich.

Die Einteilung richtet sich nach der bei der Anmeldung angegebenen Durchschnittsgeschwindigkeit. Diese Angabe kann im Benutzerkonto unter "Meine Anmeldungen" bis spätestens zum 12. Juli 2024 geändert werden. 

Die Zuordunung zum Startblock teilen wir dir mit deinem Startpass (erhältst du ca. 7-10 Tage vor dem Event per E-Mail) mit.

Nachträgliche Änderungen des Startblocks sind ausnahmslos nicht möglich. 

Ein Start aus einem Startblock kann nur bei einer Anmeldung bis zum Ende der offiziellen Anmeldefrist gewährleistet werden, nicht jedoch in einer möglichen Nachmeldephase.

 

Ja, reihe dich dazu einfach am Veranstaltungstag in den ausgewiesenen Frauenstartblock ein oder wähle diesen schon im Vorfeld innerhalb deiner Anmeldung.

Auch unsere “kleinen” werden am Samstag auf Ihre Kosten kommen. Mehr Informationen dazu könnt ihr auf unserer Veranstaltungswebseite.

Bitte schaue hierfür in das Reglement unter dem Punkt "Fahrrad und Zubehör". 

Sofern du bei deiner Anmeldung das Zusatzprodukt "Kleiderabgabe" gebucht hast, kannst du deine Sachen vor dem Start abgeben.

Bitte beachte, dass die Abgabe nur in dem transparenten Kleiderbeutel, den du bei der Startunterlagenausgabe erhältst, erfolgen kann.

Eine Abgabe ohne vorherige Buchung ist aus logistischen Gründen nicht möglich!

 

 

Am Veranstaltungs-Sonntag wird es vor Ort einen Fahrradservice für die letzten kleinen Checks und Hilfestellungen vor dem Start geben.

Toiletten und Umkleiden (m/d/w) stehen im Start-Ziel Gebiet so wie auch an den Verpflegungsstationen zur Verfügung. Duschmöglichkeiten gibt es vor Ort keine.

Auf der Strecke

Für die 60 km Distanz liegt die Mindest-Ø-Geschwindigkeit bei 23 km/h.

Die Mindest-Ø-geschwindigkeit für die 100 km Distanz ist 25 km/h. 

 

 

Wir bieten folgende Verpflegung an:

  • Start: kleine Vorstartsversorgung (Wasser, Obst)
  • 60 km Strecke: *Versorgungspunkt bei km 30 > Becher oder Flaschen auffüllen,  ISO Drink von Dextro, Gel oder Riegel von Dextro
  • 100 km Strecke: *Versorgungspunkt bei km 60 > Becher oder Flaschen auffüllen,  ISO Drink von Dextro, Gel oder Riegel von Dextro
  • Ziel: Wasser, ISO Drink von Dextro, Gel oder Riegel von Dextro, Obst, ggf. Tee, Erdinger Alkoholfrei. 

*Hier könnte ihr kurz absteigen, die Beine ausschüttelnd und kurz verschnaufen.

Während des Rennens ist ein Wechsel der Distanzen nicht möglich. 

Alle Teilnehmenden sind verpflichtet, die eigenen Abfälle und leeren Trinkflaschen ausschließlich an den Versorgungsstellen auf der Strecke bzw. nach dem Ziel zu entsorgen. 

Bitte helft euren Mitfahrenden im Falle eines Sturzes und warnt weitere Teilnehmende. Wie im normalen Straßenverkehr gilt auch hier der Notruf 112.
Achtet darauf, euch schnellstmöglich aus der Gefahrenzone zu begeben bzw. stellt selbst keine Gefahr auf der Strecke dar. Wenn möglich, begebt euch, im Falle eines Sturzes o.ä., an den Streckenrand.
 

Das Tragen eines Radsport spezifischen Sturzhelms ist zwingend vorgeschrieben. Der Sturzhelm muss aus festem Material bestehen und muss ein Prüfsiegel einer international anerkannten Prüfstelle wie z.B. TÜV oder SNELL tragen. Andere Helme wie Eishockey-, Reitsport-, Motorrad- oder Airbag- Helme sind nicht zugelassen. Sollte ein Verstoß festgestellt werden, wird der/die Teilnehmende disqualifiziert.

 

Das tragen Tonträger jeglicher Art oder Ohrbedeckungen, die die akustische Wahrnehmung und damit die Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr oder im Wettbewerb negativ beeinflussen können (z.B. MP3-Player, Handys, Kopfhörer, Ohropax, Ohrstöpsel) sind absolut untersagt.

Wichtige Informationen zur Strecke, insbesondere zu den Gefahrenstellen, findest du in der interaktiven Streckenkarte, die wir regelmäßig updaten.

 

Nach dem Ziel

Auf jeden Fall ;) Alle Finisher, im Rahmen des Zeitlimits, erhalten eine Medaille im exklusiven Design. 

Die Zeitmessung erfolgt mittels Einwegtransponder. Dieser muss nicht zurückgegeben werden. 

Zur Personalisierung deiner Medaille steht im Nachzielbereich (nahe der Kleiderabgabe) ein Gravuren-Stand. Gern kannst du diesen Service bereits vorab über dein Benutzerkonto buchen. Dies ist dann entsprechend auf der Startnummer vermerkt. Die Gravur muss noch am Veranstaltungstag vorgenommen werden.
Mit Paypal, Kreditkarte oder Bar kannst du den Service auch vor Ort in Anspruch nehmen
 

Es stehen keine Duschen zur Verfügung. 

Am Veranstaltungswochenende werden Fundsachen am Info Point gesammelt. Alle Fundsachen, die nicht vor Ort abgeholt wurden, werden nachträglich in der SCC EVENTS Geschäftsstelle gesammelt. Falls du etwas vermisst, wende dich bitte mit einer E-Mail an uns und lasse uns eine Beschreibung deines verlorenen Gegenstandes zukommen.

Dein Ergebnis sowie den Download deiner Urkunde und deine persönlichen Fotos kannst du über die Ergebnisliste auf der Veranstaltungswebsite des GENERALI VeloCity Berlin unter ERGEBNISSE ansehen.

 

Bei der Teamwertung wird zwischen den Teamarten und der gefahrenen Strecke unterschieden. Daraus ergeben sich für jede Strecke folgende Teamwertungen:

  1. Männerteamwertung
  2. Fraunteamwertung
  3. Mixedteamwertung

Bei den Teamwertungen werden von jedem Team die schnellsten 5 Teammitglieder gewertet. 
Bei Zeitgleichheit zweier Teams entscheidet der bessere Platz des ersten Fahrenden pro Team über die Platzierung. 
Mehr Informationen findest du im Reglement